Pension

PensionDas eingestellte Pferd kommt seinem Geschlecht und Alter entsprechend in die für ihn passende Herde. Selbstverständlich stellen wir das neue Pferd nicht einfach in die große Herde, sondern vergesellschaften es Stück für Stück, so dass möglichst nicht viel Streß entsteht. Auch die Gefahr von Raufereien, die in einer großen Herde vorkommen können, wollen wir bei der Eingewöhnung so niedrig wie möglich halten.


In den Wintermonaten werden die Pferde morgens zusätzlich gefüttert. Dafür halftern wir die Pferde auf und binden jedes Pferd an seinen Futterplatz an. Zur Auswahl gibt es ein Hafer - Pellets gemisch oder nur Pellets (haferfrei). Die Zusätze oder Medikamente, die jeder Besitzer eventuell noch für sein Pferd hat, verarbreichen wir selbstverständlich morgens mit.


Jedem Einsteller steht ein Sattelplatz , zwei Trensenhalter und ein großes Regalfach für Decken zur Verfügung.


Der Pensionspreis beträgt zur Zeit 270,00 Euro im Monat

Offenställe

OffenställeWie unter Ranch schon beschrieben leben unsere Pferde in den verschiedensten Offenställen. Im Sommer streuen wir die Ställe meistens mit Späne ein oder gar nicht, je nach Trockenheit, im Winter streuen wir die Ställe mit sehr viel Stroh ein , so dass sie es kuschelig warm haben. Die Ställe werden täglich außer Sonntags ausgemistet. Im Winter werden die Offenställe einmal in der Woche gemistet.